CineLatino | CineEspañol 2021 Filmfestival |  Tübingen, Stuttgart, Freiburg, Reutlingen

 

Fotogalerie

Hier findet ihr die Fotoimpressionen vom Festival in Tübingen.

News / Aktuelles

Das Festival geht noch weiter!
Reutlingen:
zeigt eine Filmauswahl vom 1. bis zum 21. Juli
Freiburg: Im Open Air gibt es noch Filme ab dem 26. August

Gewinner des 17. Premio del Público: Meu nome é Bagdá von Caru Alves de Souza

Den mit 1000 Euro dotierte Publikumspreis – gefördert von der Bürgerstiftung Tübingen – gewinnt der brasilianische Spielfilm Meu nome é Bagdá von Caru Alves de Souza. Die mitreißende Geschichte der Skaterin Bagdá hat das Publikum überzeugt. Wer ihn verpasst hat, kann den Film noch bis zum 12. Juni online ansehen.

Open Festival Space

Auch dieses Jahr wieder in Tübingen am Neckar sitzen, die Sommerbrise genießen und leckere mexikanische Snacks essen und Drinks schlürfen und vielleicht auch noch ein paar Filme gucken. Was will man mehr?

Unser Festivaltrailer ist da!

… und macht Lust auf mehr!

Filme für den Unterricht - online

Spanisch lernen mit Spaß – wir empfehlen sechs Filme speziell für Schulklassen.
Da die Kinos erst jetzt sicher aufmachen, dieses Jahr nur online. Neugierig geworden? Mehr hier.

Hybrides Festival trotz(t) Corona – im Kino und online

CINELATINO findet dieses Jahr in zwei Formaten statt – im Kino, sofern die Lage dies erlaubt, und online. Festivalspaß ist also auf jeden Fall garantiert! Näheres erfahrt ihr hier.

Eröffnungsfilm A media voz

Wir starten mit dem Dokumentarfilm A media voz (Mit halblauter Stimme) in die Festivalzeit. Hier finden sich die beiden im Exil in Europa lebenden Kubanerinnen Heidi und Patricia wieder und lassen ihre besondere Freundschaft wieder aufleben.

Immer den Überblick behalten!

Mit unserem Newsletter bist Du immer auf dem neuesten Stand.
Einfach hier anmelden.

Schwerpunktland Kolumbien

Schon zum zweiten Mal ist Kolumbien der Länderschwerpunkt! Entdeckt mit den Filmen das vielfältige und gespaltene Land.

Themenfokus „Afro-Amerikaner*innen in Lateinamerika – marginalisierte Überlebende von Rassismus, Corona und autoritären Regimen in der Krise“

Ein breit gefächerter Einblick in die Lebenswelten der schwarzen Bevölkerung – von Alltag und Traditionen über die Auseinandersetzung mit der eigenen Identität bis hin zum Leben eines berühmten Musikers.

@cinelatinotuebingen auf Instagram und Facebook

Folgt uns auf Instagram & Facebook und taggt mit: #cinelatinotuebingen #CLCE2021
Wir freuen uns auf eure Fotos!